Vereinheitlicht Feld Gesetze

Aufbau oder "A" Gesetze

© 2003

 

Stephen Hawking wurde gebeten, "denken Sie es sind möglich, um eine vereinheitlichte Feld Gesetze Theorie zu produzieren?"

"ich gebe ihm fünfzig-Prozent-Wahrscheinlichkeit," beantwortetes Stephen Hawking. Quelle

 

Masse ist das Maß von Schwungkraft. Schwungkraft ist Widerstand zur Änderung.

Das Ernst Mach besagt unsere Schwungkraft und Masse kommt von allen Wesen im Raum, die ganz um uns sind.

Das Elektron hat Quantenzahlen. Dieses stellt dar, daß das Elektron erheblichen Widerstand gegen das Ändern seiner Position hat.

Das Elektron hat geringfügige Masse. Das Elektron erhält erhebliche Trägheitsqualitäten von den gleichen Frequenzelektronen, die es umgeben.

Folglich muß unsere Schwungkraft von den gleichen Frequenzeinzelteilen kommen, die uns umgeben und Schwungkraft muß die bewußte Frequenz sein.

 

Quantum Theorie zeigt uns, daß dieses ein Frequenzuniversum ist.

Dies heißt, daß alles von den kugelförmigen Stellungwellen errichtet wird.

Dieses führt uns zu etwas einfachen Frequenzgesetzen.

Mit diesen Gesetzen müssen Sie jede Drehbeschleunigung, Bahnsystem sehen wie ein unterschiedlicher Raum-Zeit Frequenzreich.

Und Sie müssen umgebende Einzelteile der gleichen Frequenz betrachten.

 

Wissenschaftler ausfallen, zum der wichtigen Sachen zu sehen.

Im Magnetismus und in der chemischen Schwergängigkeit ZIEHEN sich Elektronen an, wenn ihre nähsten Seiten in die GLEICHE Richtung bewegen.

Diese Gesetze sind korrekt, weil, ein MINIMUM Raum-Zeit zwischen vektorwellen produziert wird, die IN DER PHASE sind.

Indem sie separat jeden Spinnenbahn Frequenzbezugsrahmen sichtbar machen, brechen diese "A" Gesetze hinunter schwierige mehrdimensionale Probleme in einen verständlichen Rahmen des Bezugs 3-D.

Diese Gesetze stimmen mit allgemeiner Relativität überein. Sie zeigen Kraft als Verzerrung der Raum-Zeit.

 

 

Vereinheitlicht Gesetze, Gesetze des Amperes, Aufbau Gesetze oder "A" Gesetze:

 

* Das 1.. "A" Gesetz zeigt uns, wo alle Gegenstände in der relativen Bewegung die wenige Raum-Zeit zwischen selbst produzieren:

Dem Raumzeitabstand wird die WENIGEN zwischen allen möglichen zwei Gegenständen verursacht, dessen nähsten Seiten selbst auf parallelen Wegen, in der GLEICHEN Richtung an der gleichen Frequenz (wie die ineinandergreifenden Zahnräder) oder an einer nahen Harmonik davon zu spinnen "sehen" oder sich zu verschieben. Sie können auch sagen, daß diese zwei Gegenstände sich ANZIEHEN.

 

* Das 2.. "A" Gesetz zeigt uns, wo alle Gegenstände in der relativen Bewegung die meiste Raum-Zeit zwischen selbst produzieren:

werden Raum und Zeit die DIE MEISTEN zwischen allen möglichen zwei Gegenständen verursacht, dessen nähsten Seiten selbst auf parallelen Wegen, in den entgegengesetzten Richtungen an der gleichen Frequenz (wie die zusammenstoßenden Zahnräder) oder an einer nahen Harmonik davon zu spinnen "sehen" oder sich zu verschieben. Sie können auch sagen, daß diese zwei Gegenstände sich ABSTOSSEN.

Ich verwende das veranschlagene Wort "sehen", um die Welt hervorzuheben, in der diese Wesen sich wirklich finden.

 

 

Und bitte vergessen Sie nicht dieses:

Warum Elektronen, Sterne u. Galaxien sich abstoßen

1966 zeigte ich, daß alle unsere elektrischen Gesetze dem Elektron zugeschrieben werden können, das Kreiselkompaßdrehkraft hat. Während die anziehende Kraft anfängt zu fungieren, veranläßt sie den 90-Grad- gyroskopische Drehkraft, beide total freien Elektronen WEG von dieser anziehenden Ausgangsposition ZU VERDREHEN.

So wegen dieser Kreiselkompaßdrehkraft, können zwei freie Elektronen nie in einer vollen anziehenden Position bleiben und sie werden folglich gezwungen, um mehr in einer ABSTOSSENDEN Position zu bleiben. Folglich beenden freie Elektronen immer herauf das Abstoßen und dieses, das abstößt, wird nicht durch das Verwenden dieser Sache erklärt, die Aufladung genannt wird: es wird erklärt, nur durch Trägheitsqualitäten und unsere neuen Gesetze einfach verwenden.

Dieses erklärt Aufladung und die kosmologische Konstante (Einstein).

Verwenden Sie die Grundregel der Gleichwertigkeit (Einstein). Wir können nicht die KRAFT von Schwerkraft von einer beschleunigenkontraktion erkennen.

Keine können wir kosmologische konstante abstoßende KRAFT von einer beschleunigenexpansion erkennen.

Wir haben diese KRAFT heraus dort. Wir haben NICHT eine Beschleunigung und erweitern Universum.

Wir benötigen eine Paradigmaverschiebung von, was die Universitäten uns erklären.

Diese KRAFT gibt uns ein steady-state (nicht ändernd) Universum.

 

Dan Fitzpatrick Jr